Kategorie: Werbung

New South Wales – Australien entdecken [Werbung]

Australien hat mich schon immer fasziniert: Tolle Landschaften, entspannte Menschen und exotische Tiere sind nur die ersten drei Assoziationen, die ich habe. Während für Schüler weiterführender Schulen meist Amerika das Land der Träume ist, liegt Australien weit oben, wenn es um Backpacking und Work and Travel (vor, zwischen oder nach dem Studium) geht. Auch für Reisende mit mehr Budget ist Australien ein beliebtes Ziel.

There is nothing like Australia.

Lese ich Reiseführer oder Reiseblogs über Australien, verstehe ich sofort, warum viele Menschen von Down Under schwärmen, obwohl ich selbst nie dort gewesen bin. Auch Tourism Australia macht mir Lust auf ein australisches Abenteuer:

Australien, ein Ort, den man fühlt – das glaube ich gern. Videos, Fotos und Reiseberichte sind zwar schön und gut, doch ich glaube, richtig überwältigend ist es erst vor Ort.

New South Wales – Australiens Südwesten

Meine Geografiekenntnisse halten sich in Grenzen und so wunderte es mich nicht, dass ich mit „New South Wales Australien“ nichts anfangen konnte. Es ist die ein Bundesstaat im Südosten Australiens mit Sydney als Hauptstadt. Übrigens ist Sydney nicht die Hauptstadt von Australien, obwohl dort die meisten Einwohner sind. Die australische Hauptstadt ist Canberra. Sie liegt wiederum in New South Wales, wobei sie 1911 mit ihrem umschließenden „Australian Capital Territory“ ausgegliedert wurde. Kleiner Fun Fact am Rande: Canberra wurde 1908 als Kompromisslösung zur Hauptstadt, da die Rivalität zwischen den Hauptstadtanwärtern Sydney und Melbourne zu groß wurde.

New South Wales - Australia

Sydney als beliebtes Reiseziel von New South Wales

Wenn ich an Sydney denke, kommt mir sofort ein Bild vom Ufer der Sydney Opera House. Doch neben dem Wahrzeichen hat die Stadt noch weitere Highlights zu bieten: die beeindruckenden Stahlbögen der Harbour Bridge, der weiße Sand und die Wellen von Bondi Beach. wobei Manly Beach ein tolles Erlebnis ist (angefangen bei der Fähre bis hin zu der Möglichkeit Buckelwale entlang des Manly Trails zu entdecken). Bei schlechtem Wetter – wobei die Temperaturen maximal ‚gemäßigt‘ sein dürften – kann ein Abstecher ins Australian und ins Australian National Maritime Museum lohnen. Im Royal Botanic Garden und im Chinese Garden of Friendship könnt ihr zwischen Sightseeing und Shopping etwas entspannen. Kulinarisch locken z.B. der Sydney Fish Market und Chinatown (hier sind die Paddy’s Markets at Haymarket ein Insider Tipp für exotische Früchte und allgemeines Tüdelüt).

Highlights in New South Wales außerhalb von Sydney

Etwa zwei Auto- bzw. Zugstunden westlich von Sydney sind die Blue Mountains, ein UNESCO Weltnaturerbe. Hier müsst ihr euch allerdings auf viele Stufen und Klippen gefasst machen. Im Byron Bay, dem östlichsten Zipfel des australischen Festlands, geht es sehr viel entspannter zu. Hier gibt es wunderschöne Strände, Regenwald, viele Wassersportangebote und mit Glück sieht man dort auch Buckelwale. Weinliebhaber sollten einen Abstecher ins Hunter Village machen: Etwa zwei Autostunden nördlich von Sydney gibt es ausgezeichnete Weine, Kochkurse bei denen Nudeln hergestellt werden und die Möglichkeit zur Heißluftballonfahrt.
Tierliebhabern wird das Tierkrankenhaus von Port Macquarie. Es ist auf die Behandlung und Pflege verletzter Koalas spezialisiert. Der Eintritt ist frei, mit einer Spende könnt ihr allerdings die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer unterstützen. Auf den Arm nehmen könnt ich die flauschigen Patienten allerdings nicht.

Hunters Village - New South Wales - Australia

Günstig fliegen mit Etihad Airways

Nach Sydney reist man etwa 24 Stunden von Deutschland. Wenn ich so viel Zeit im Flugzeug verbringe, freue ich mich über jeden Luxus, den ich bekommen kann. Etihad Airways bietet eine ganze Menge: Neben schnellen Verbindungen, besticht die Airline mit fünf Sternen – nur wenige Airlines wurden von Skytax mit fünf Sternen bewertet. Wie im Video angesprochen gibt es Flüge ab 899€. Wer auf etwas Komfort verzichten kann und mit wenig Gepäck reist, kann in der Economy Saver Kategorie sogar auf ca. 633€ kommen (individuelle Buchungsabfrage Frankfurt Main Flughafen nach Sydney am 25.02.2017 – am 18.02.2017 abgefragt).

 

Allgemeiner Hinweis

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Tourism Australia und soll die Kampagne „Destination New South Wales und Etihad Airways“ vorstellen und bewerben. Es handelt sich folglich um Werbung. Der Text ist von mir und spiegelt meine persönliche Meinung, externe Links haben selbstverständlich das NOFOLLOW Attribut. Die Bildrechte liegen bei Tourism Australia.

Weihnachten 2016: Schwiegermutter reloaded [Werbung]

Kopf der Schwiegermutter im Küchenschrank

Es war eine meiner ersten Hörspiel-Kassetten. Es war einer der Helden meiner Kindheit. Es war eine Folge, mit der ich damals inhaltlich noch nicht viel anfangen konnte. Witzig war es trotzdem:

Wenn Schwiegermutter kommt.

Alf war der Hauptdarsteller. Doch in dieser Folge (7) war es vor allem auch das Verbünden von Alf und Willie Tanner, die beide unsäglich genervt von Schwiegermutter Dorothy waren. Es war meine erste Erfahrung mit dem Thema Schwiegermama.

Die Schwiegermutter und ihr Ruf

Schwiegermütter, teils auch Schwiegermonster genannt, haben im Allgemeinen einen schlechten Ruf. Sie nörgeln viel, sind meist unzufrieden und wollen alles so haben, wie sie es für richtig halten – genau so, wie es Schwiegermutter Dorothy in „Alf“ verkörpert. Nun habe ich keine Schwiegermutter, kenne jedoch die ein oder andere nörgelnde Mutter. Bei meiner hält es sich glücklicherweise sehr in Grenzen. Doch mal ehrlich gibt es nicht viele Menschen, die nörgeln oder alles nach ihrem Kopf haben müssen? Extrawünsche, ob aus Vorliebe oder wegen Einschränkungen sind doch mittlerweile schon Standard.

Erwartungen rund um Weihnachten

Vor allem beim Essen ist es oft schwer, alle unter einen Hut zu bekommen. Der eine mag sein Gemüse weich, der andere lieber knackig, jemand ist vegan und jemand anderes hat eine Unverträglichkeit. Na dann frohes Fest! Den Erwartungsdruck, den das Weihnachtsessen mitbringt, greift der REWE-Spot „Weihnachten 2016“ humoristisch auf und setzt Schwiegermutter und Schwiegertochter in den Fokus:

Einmal durch die (Küchen-) Hölle und zurück und alles nur um die Schwiegermutter zufriedenzustellen. Im Spot ist es noch einmal gut gegangen. Im wahren Leben dreht sich das Erwartungs-Karussell, wenn die Weihnachtsgeschenke ins Spiel kommen leider noch viel schneller. Wie herrlich wir uns selbst im Weg stehen. Der Satz

Weihnachten fällt aus!

ist für mich ein weiteres Anzeichen, dass die eigentliche Besinnlichkeit verloren geht.

Kleinigkeiten um Besinnlichkeit zu schaffen

Daher wünsche ich mir, dass wir es schaffen, dieses Jahr alle eine Kleinigkeit anders zu machen. Nimm dir einen Moment Zeit und überlege, welche Kleinigkeit dir eine Freude machen würde. Ob einen einsamen Freund besuchen, jemandem eine Karte schreiben (weil allen ist ja viel zu viel, aber jedes Jahr eine geht) oder dich für eine Stunde mit einem tollen Buch in dein Lieblingscafé setzen – eine Kleinigkeit schaffen wir alle.

Weihnachten 2016 - REWE Grafik

Übrigens findet ihr auf REWE.de neben leckeren Rezeptideen (der „Graved Lachs“ ist mein Favorit) noch weitere lesenswerte Tipps, wie euer Weihnachtsfest gelingt – ganz nach dem Motto #SurviveXmas. Ein Tipp lautet:

Stimmung erzeugt Stimmung.

Mir ist erst gestern aufgefallen, wie in unserer Familie manchmal eine angespannte Stimmung „entschärft“ wird: Jemand fängt an, seine Worte zu singen. Klingt komisch, ist es auch und wirkt meistens tatsächlich. Allein schon, weil es ungewöhnlich ist, dass jemand Worte singt.

In diesem Sinne: Macht Weihnachten wieder zu einem Fest!

 

Habt ihr Erfahrungen zum Thema Schwiegermutter? Welche Erwartungen habt ihr an Weihnachten und welche Kleinigkeiten fallen euch ein, um Weihnachten wieder zu einem (besinnlichen) Fest zu machen?

 

Allgemeiner Hinweis

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit REWE und soll die Kampagne „Weihnachten 2016“ vorstellen und bewerben. Es handelt sich folglich um Werbung. Der Text ist von mir und spiegelt meine persönliche Meinung, externe Links haben selbstverständlich das NOFOLLOW Attribut. Die Bildrechte liegen bei REWE.