Schlagwort: Übung

Wie eine Woche Auszeit mein Leben veränderte

Können wir nicht alle Urlaub gebrauchen – und das ständig?

Nachdem ich eine gefühlte Ewigkeit – genauer gesagt, drei Jahre (!!) – keinen richtigen Urlaub (mit Meer, Sonne und Wegfliegen) gemacht hatte, war es für mich dringend an der Zeit. Ich wollte alleine wegfahren und ein bisschen musste ich das auch. Gleichzeitig wollte ich nicht so ganz alleine sein. Mehrere Menschen in meinem Umfeld rieten mir deshalb dazu einen Surf und/oder Yoga Urlaub zu machen

Surf und Yoga Retreat – was ist das und warum?

Nun bin ich weder in dem einen noch in dem anderen besonders erfahren. Etwa einmal im Monat mache ich einen Yoga-Kurs in meinem Fitnessstudio. Außer ein paar Windsurfstunden hatte ich noch keine Surferfahrung. Trotzdem oder gerade deswegen hatte ich Lust, beides auszuprobieren. Zumal ich Sorge hatte, dass ein reines Yoga-Camp mir zu esoterisch und nur Surfen zu viele Freidenker (und Alkoholkonsum) bedeuten würde.

Das sind die Yogafriends Fuerteventura

Nach etwas Recherche stieß ich auf die Yogafriends Fuerteventura und hatte sofort Lust auf einen Besuch in der Villa. Im Gespräch mit der Gründerin Annette Arndt versuchte ich herauszufinden, was die Yogafriends Fuerteventura einzigartig macht:

Der Weg ist das Ziel.

Weiterlesen

Gute Laune in 60 Sekunden – so geht’s

Heute ist wieder so ein Tag voller grau in grau, Regen und kühle Brise inklusive. Am liebsten will ich im Bett bleiben und gar nichts machen. Keine gute Idee, dann komme ich nur in blöde Gedankenspiralen.

Ein Trick von Vera Felicitas Birkenbihl

Für solche Momente habe ich einen ganz speziellen Stimmungsaufheller: Vera Felicitas Birkenbihl. Als Motivations- und Kommunikations-Trainerin und Autorin hielt sie viele spannende Vorträge zum Thema Glück und Selbstwirksamkeit. Einer ihrer berühmtesten Tricks ist die „gute Laune in 60 Sekunden“: Wenn man 60 Sekunden lang grinst, bekommt das Gehirn Signale, anhand derer es schlussfolgert, dass die Grinsekatze gute Laune hat. Klingt ein wenig esoterisch, ist es aber nicht. Weiterlesen